Ibla - Stühle und Armstühle - Giorgetti 1

Ibla

Ein subtiles Design beschreibt die essentielle Struktur der Stühle und Polstersessel aus der Serie Ibla aus massivem Eschenholz.

Roberto Lazzeroni 2016
Ibla - Stühle und Armstühle - Giorgetti 2
Ein kaum angemerktes Komma, das den oberen Teil der Rückenlehne und die Armlehnen vollendet, erinnert an die jahrundertelange Tradition des Herstellens von Holzstühlen, die die Liebe zum Detail, die Epoche und die Gegend, denen das handwerklich gefertigte Produkt entstammt, enthüllt.
Ibla - Stühle und Armstühle - Giorgetti 3
Ibla - Stühle und Armstühle - Giorgetti 3
Sitzfläche und Rückenlehne bestehen aus Polyurethanschaum, der vollständig abnehmbare Bezug ist aus Stoff oder Leder erhältlich.
Ibla - Stühle und Armstühle - Giorgetti 4
Ibla - Stühle und Armstühle - Giorgetti 5

Ibla
Details

Ibla ist in fünf Farben verfügbar: Natur (fin.96), Anthrazitgrau (fin.93), Kekse (fin.2R) und Aschgrau (fin.2R).
Versionen

Materialien

Giorgetti - 93 93
Giorgetti - 96 96
Giorgetti - 2P 2P
Giorgetti - 2R 2R
giorgetti-texture

Internationale
Ausrichtung

Exklusive und vielfältige Projekte, in denen die untypische Einzigartigkeit des "Stils von Giorgetti" zum Vorschein kommt.
Giorgetti
Giorgetti
Giorgetti

Partner Giorgetti Atelier Jakarta

Casa Domaine - Private Apartment

Architects Carlo Nuvolari e Dan Lenard

MCY76

Legendäre Hug-Sessel, Ibla-Stühle und Ling-Couchtische bereichern das überraschend große Interieur der MCY76, mit einer verbesserten Belichtung und einem beispiellosen Maß individueller Gestaltung. Mit einer Länge von 23,06 Metern „ist MCY 76 der natürliche Nachfolger der ersten Yacht, die wir vor mehr als zehn Jahren gemeinsam mit Monte Carlo Yachts entworfen haben“, sagen Carlo Nuvolari und Dan Lenard. „Seitdem haben wir an zahlreichen Projekten gearbeitet: Jedes von ihnen ist erkennbar eine MCY und bewahrt zugleich einen einzigartigen Charme und eine eigene Persönlichkeit. Zur MCY 76 zurückzukehren war in gewisser Weise wie eine Rückkehr zu den eigenen Ursprüngen und sie schöner als je zuvor zu finden.

Architekten / Innenausstattung Guido de Groot Studio

VANADIS YACHT

Giorgetti nimmt mit den beiden ikonischen Produkten Progetti und Ibla am Projekt Vanadis Yacht teil.
Die 31 Meter lange Yacht Vanadis, die im Mai dieses Jahres vom Stapel gelassen wurde, stammt aus der Werft von CCN (Cerri Cantieri Navali), die seit 2011 zur Gavio-Gruppe gehört und auf die Konstruktion von Yachten des oberen Leistungssegments spezialisiert ist.
Dies ist das vierte Modell der Kollektion „Fuoriserie“ (Sonderanfertigung), der Linie für Maßanfertigungen der Werft aus Carrara. Die Yacht zeichnet sich durch klassische architektonische Harmonie aus, ist aber insbesondere hinsichtlich ökologischer Nachhaltigkeit und Effizienz mit Avantgarde-Technologie ausgestattet. Die Yacht Vanadis, die ihren Namen einer Göttin aus der nordischen Mythologie verdankt, entstand aus der Zusammenarbeit der Werft CCN mit dem niederländischen Design-Studio Guido de Groot, das sowohl die Innen-, als auch die Außenausstattung entwarf, dem Büro Ginton, das für die Schiffsarchitektur zuständig war, und mit Siemens, das seine Technologie auf hochrangigen Standards beitrug.
Auf der unteren Kommandobrücke der Yacht befinden sich die Master-Kabine und zwei Gästekabinen, im überdeckten Bereich des Hauptdecks hinter dem Steuerhaus sind ein großer Salon mit Sofa in L-Form und den Progetti-Sesseln, sowie der Speisebereich mit offener Küche untergebracht. Die Stühle Ibla wurden für die Schlafbereiche der Master-Kabine und der Gästekabinen ausgewählt. Zwei weitere Konversationsbereiche befinden sich auf der Außenseite an Bug und Heck des Hauptdecks, eine weitere Steuerstelle ist auf der Flybridge positioniert, die komplett dem Leben unter freiem Himmel gewidmet und mit Sonnenliegen, Bar-Bereich und Essbereich ausgestattet ist.

giorgetti-texture
Unsere Projekte
Räume, bei denen auf Anonymität verzichtet wird, damit sie eine elegante und raffinierte Identität annehmen