Giorgetti wieder beim Salone Nautico

19.9.2019
Giorgetti wieder beim Salone Nautico - Giorgetti 1
Giorgetti wieder beim Salone Nautico - Giorgetti 2
Giorgetti wieder beim Salone Nautico - Giorgetti 3
Giorgetti wieder beim Salone Nautico - Giorgetti 4
giorgetti-texture
Bei der 59. Ausgabe des Salone Nautico, der von 19. bis 24. September stattfindet, ist Giorgetti Hauptdarsteller der VIP-Lounge.

Einrichtungs- und Dekorationsgegenstände, die aus den Kollektionen der Marke ausgewählt wurden, geben den Takt im Raum vor und definieren zahlreiche Funktionen in einer raffinierten Atmosphäre, in der sich Elfenbeintöne mit Verkleidungen in Air-Force-Blau oder anderen Blautönen, hochwertige Oberflächen aus Leder und textile Details abwechseln.
Zu den Innenräumen der VIP-Lounge gehört ein Gemeinschaftsbereich, der mit den Tischen Disegual und den Polstersesseln Alexa mit dynamischem und spritzigem Design ausgestattet ist; im Relax-Bereich befinden sich hingegen die Sofas Drive, die Couchtische Blend und die Tagesbetten All Around. Im Außenbereich erwartet die Besucher mit dem modularen System Apsara und den Tischen Gea ein Décontracté-Erlebnis: Die Vielseitigkeit dieser Kollektionen wird durch ihre Präsenz auf zahlreichen Jachten, die im Rahmen der Veranstaltung in Genua präsentiert werden, bestätigt.
Während des Salone Nautico in Genua erscheint die VIP-Lounge mit einem prall gefüllten Veranstaltungsprogramm samt Showcooking in einer Küche von Giorgetti lebendig. In einem perfekten Gleichgewicht zwischen Handwerklichkeit und industrieller Innovation sorgen die glatten Oberflächen ohne Unterbrechung und die Erforschung von Materialien und Materialkombinationen für eine wirkungsvolle Ästhetik, wodurch sich dieser Raum in eine umfassendere und vollständigere Sichtweise auf Innenräume einfügt. Das Leben auf dem Meer bietet Giorgetti neuartige Interpretationen des Wohnraums: die projektplanerische Innovation des Made in Italy, die stilistische Eleganz des Unternehmens und die Entwicklung von maßgeschneiderten Lösungen gehen offiziell an Bord.

Share