OBJECT TO PROJECT AUSSTELLUNG IN KÖLN

28.3.2019
OBJECT TO PROJECT AUSSTELLUNG IN KÖLN - Giorgetti 1
OBJECT TO PROJECT AUSSTELLUNG IN KÖLN - Giorgetti 2
OBJECT TO PROJECT AUSSTELLUNG IN KÖLN - Giorgetti 3
OBJECT TO PROJECT AUSSTELLUNG IN KÖLN - Giorgetti 4
OBJECT TO PROJECT AUSSTELLUNG IN KÖLN - Giorgetti 5
giorgetti-texture
Eine Woche nach der Etappe in Jakarta, brachte Giorgetti die Wanderausstellung Object to Project zu Köln, genau am 28. März 2019.

Die Ausstellung und die Projektion des gleichnamigen Filmes, gedreht von Francesca Molteni, erreichen die deutsche Stadt, mit einer raffinierten Ausstattung bei Giorgetti Store in Kaiser-Wilhelm-Ring 30-32. Für diese Gelegenheit wurde ein exklusiver Abend im historischen Ambiente des Kinos “Residenz – eine Astor Film Lounge” geplant, in der Nähe des Stores, an der auch der Architekt Carlo Colombo sich beteiligt hat, der mit der Firma eine lange und nützliche Projektfahrt untergenommen hat.
Der deutsche Store ist Bezugspunkt für das Qualitätsdesign im Laufe der Zeit geworden. Hier, in einem gemütlichen und entspannten Raum, teilt Giorgetti ihres Lifestyle-Konzept mit den Kunden.
In einem eleganten Raum auf zwei Etagen beleben sich die Kollektionen der Firma, zwischen ikonischen Projekten und Neuheiten, neben der Küche, die als integraler Bestandteil der Geselligkeit des Hauses verstanden ist, die sich mit der Version GK.02 der Giorgetti Küche ausdrückt. Ihre 500 Quadratmeter haben sich anlässlich der Ausstellungseröffnung auch dank zwei einzigartigen Partnern belebt, mit denen Giorgetti die Leidenschaft für die Konstruktion vom Wert und die Liebe für das Streben nach Leistung teilt: Omlog Lifestyle Logistics und die Weinschenken Marchesi Antinori, die den Kunden eine feine Wahl von toskanischen Weinen baten.

Share